StartseiteThemenbereichNetzwerkeKücheEssplätze-Tische-StühleEssplätzeSchösswenderSelva
AusziehtischeStühle
WohnzimmerSchlafenInnenraumgestaltungAmbiente & DiningLicht/LichtlösungenPlanungMöbelbauOutdoormöbel
Online-NewsPrint AusgabenMediadatenStudienMessenInsolvenzenDesign Awards


Partner-News

N E W S 

unserer Partner

 

  Sie sind hier: Themenbereich > Essplätze-Tische-Stühle > Essplätze

Essplatz bekommt mehr Bedeutung

Die Küchen werden größer, die verschiedenen Tätigkeiten im Raum Küche nehmen zu. Die Anforderungen an den sogenannten "Essplatz" steigen. Dort spielt sich das meiste ab: Kommunikation, Hobby, Arbeit, Party - der Essplatz muss schon sehr viel können.

Die Tätigkeiten in der Küche reichen weit über die eigentliche Nahrungszubereitung hinaus. 52 Prozent der Österreicher benennen die Küche als zentralen Treffpunkt und Kommunikationsraum für die Familie. 26 Prozent bezeichnen die Küche als Genussraum für gemeinsames Hobbykochen, 24 Prozent machen dort andere Arbeiten und 21 Prozent verwenden die Küche als Partyraum wenn Freunde zu Besuch sind. Viele dieser Tätigkeiten finden in der Küche an einem ganz bestimmten Ort statt - am sogenannten Essplatz.

 

Die neuen Herausforderungen des Essplatzes

Der Essplatz ist also gefordert und er muss vieles können. Kein Wunder also, dass sich der Möbelbau mit diesen Anforderungen auseinandersetzt und entsprechende Lösungen bietet. Je flexibler der Essplatz ist, desto vielfältiger ist er einsetzbar. Ob Partyplatz, Hobby- bzw. Arbeitstisch, (Familien)Konferenzraum - es muss alles passen.

Und es kommt noch ein weiterer ganz entscheidende Faktor hinzu: Die Wohnräumlichkeiten in Österreich, in denen Küche und Wohnzimmer zu einem Raum verschmelzen, nehmen zu. Der Essplatz ist oft der Trennbereich. Er steht zwischen Küche und Wohnen. Da gibt es keine Türen und Wände mehr, da sind die Grenzen fließend. Eine große Herausforderung für entsprechendes Design.

 

Marktübersicht Essplätze

Schösswender

Jubiläumsangebote zum Jubiläumsjahr

Gleich zwei Jubiläen feiert die Firma Schösswender im heurigen Jahr. 60 Jahre gibt es mittlerweile die Gruppe, die als Großhandel mit Metall- und Aluminiumprodukten startete und seit 20 Jahren ist man in der Möbelproduktion tätig.

Mehr zu Schösswender

SELVA

Stilvoll Speisen mit SELVA

Modern, elegant und zeitlos schön - all dies sind die Möbel der Bozener Möbelmanufaktur SELVA. und überzeugen zudem mit höchstem Komfort, perfekter Funktion und raffinierten Details. Mit ihrem unverwechselbaren Charakter machen sie den Essplatz zu einem Ort des Genusses für alle Sinne.

Mehr zu SELVA

KFF

Traditionelles Design

Diese Kollektion hat einen deutlich ikonischen Charakter auf geraden und geometrischen Linien, durch ihre Einfachheit und die Wärme des Naturholzes, erinnert an das traditionelle Design der mit den nordischen Ländern identifiziert wird. 
Die Kollektion Woody besteht aus einem Stuhl, ein Armlehnstuhl, zwei Barhocker und zwei Küchenhocker.  

ANREI

Ausgezeichnetes Programm für den Genussbereich

Essen und Wohnen gehören zusammen - dies hat ANREI längst erkannt und bietet mit FINO nun ein mit dem "Interior Innovation Award 2013" prämiertes Programm für offenes Speisen und Wohnen. Dieses zeichnet sich durch intelligente Verbindung zwischen Unterkonstruktion und Beinen sowie optische Leichtig- keit und umfasst Ausziehtische, Bänke und Stühle. 

 

TEAM 7

Revolutionäre Tisch-Kreation

Eine gelungene Synthese von Naturholz, Technik und Design - das ist "flaye" von TEAM 7. Der ausgezeichnete Tisch besticht nicht nur optisch, sondern auch mit raffinierten Details wie der neuen, revolutionären "nonstop" Synchron-Auszugstechnik beim Auszugstisch. Kombiniert z.B. mit dem "aye"-Stuhl, ergibt sich ein doppelt ausgezeichnetes Essplatz-Ensemble.

 

 

DRAENERT

Holz, Stein und Design

"Natürlich" ist "Francis" von DRAENERT ein Hingucker: Die Tisch- platte ist aus Naturstein, die Beine aus Holz in Trapezform geben dem Tisch das gewisse Etwas und sorgen für eine gute Stabilität. Die Verbindung von beidem ist raffiniert: An den Beinen gerade, verjüngt sich die Tischkante zur Mitte zwischen den Beinen hin zur geschwungenen italienischen Kante und sorgt so für eine leichte Anmutung.

 

BW BIELEFELDER WERKSTÄTTEN

Augenschaus im Esszimmer

Das Einrichtungskonzept SALONI hat BW BIELEFELDER WERKSTÄTTEN nun mit auf das Design abgestimmten Stühlen und einem optional mit Auszugstechnik erhältlichen Esstisch vervollständigt. Und damit es auch wirklich passt, gibt's die Möbel in mehreren Holzarten: Kirsch- oder Nussbaum sowie Eiche.

 

JORI

Individuelles Design von Platte bis Fuß

"Opera" heißt die Tisch-Innovation von JORI: Per unsichtbarem Mechanismus lässt sich der Tisch leicht ausziehen und bietet eine nahtlose Tischplatte. Dazu gibt's volle Individualität: Platte und konische Füße, ob Weiß, Schwarz, Eiche oder Nussbaum - der Tisch kann selbst zusammengestellt werden. Dazu komplettieren zahlreiche Sesselmodelle den Essplatz.

 

Forcher

ENDLESS auch für Wintergärten

Die Bank kann sowohl als Bankteil, oder Eckbank bestellt werden. Da dieses Modell auch auf der Rückseite geschlossen verarbeitet wird, eignet es sich besonders als freistehendes Modell  z.B. für Wintergärten oder offene Wohnbereich. Der auf diesem Bild abgebildete Tisch Mod. ENDLESS kann auch als Ausziehtisch mit integriertem Faltauszug bestellt werden.

Gruber + Schlager

Jedes Stück ein Unikat

Wer ihn sieht, will ihn berühren. Die haptischen Qualitäten des Tisches „Waldkante“ stehen den optischen nichts nach. Dabei ist jedes Stück ein Unikat, das nach Kundenwunsch gefertigt wird. Die Tischplatte in Massivholz gibt es in den drei Hölzern Nussbaum, Braunesche und Ulme/ Rüster.

JOKA

Hochwertige Verarbeitung

Neben der hochwertigen Verarbeitung zeichnet sich das „Varioset“ vor allem durch seine Modulbauweise aus. Durch den Mix aus freistehenden Elementen und Ecklösung lässt sich diese Produktserie auf nahezu jede Raumsituation abstimmen.  

Koinor

BISTRO für Design-Gourmets

Das Dinner Sofa ist außergewöhnlich schlank und klar in der Formensprache designt. Betont bodenfrei gestaltet, besitzt das neue Dinnersofa von Designer Kurt Beier alle Vorteile einer klassischen Eckbank. Auf der fest aufliegenden, zierlichen Sitzmatte, deren Konturen durch markante Kappnähte mit farbig abgesetztem Kontrastfaden hervorgehoben werden, sitzt es sich einfach angenehm.    

Ligne Roset

Massivholztisch in modernem Design

Vier Holzausführungen stehen zur Auswahl: Eiche natur, Eiche Farbe Ebenholz, Kirschbaum und Nussbaum. Die Oberfläche wird geölt und anschließend mit DD-Lack in der Oberfläche versiegelt. Eine Verlängerungsplatte ermöglicht die Erweiterung des Tisches auf 160 cm und bietet damit auch genügend Platz für ein geselliges Miteinander mit der Familie und Freunden.

Rolf Benz

Sehr variabel

Sitz und/oder Rücken sind auf Wunsch in Leder bezogen und es gibt zwei Sitzhöhen (45 oder 47 cm). Der Tisch ist der soften Form der Stühle angepasst, die Tischplatte in amerikanischem Nussbaum oder Ulme (Rüster) Massivholz geölt. Die Tischlänge ist zwischen 160 und 240 cm wählbar. Die Gestelle von Tisch und Stuhl sind aus geformten Polyurethan, und in drei Farben erhältlich. 

Marktübersicht ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Alle Fotos vom jeweils beschriebenen Modell und jeweiligen Hersteller.

 

 


Vorschau PRINT

THEMA: SCHLAFEN

August/September

Mediainfo

 

Relaunchausgabe

Juni/Juli

Interaktives eBook

 

WOHNDESIGNERS

B2B-Zeitschrift und Info für die Designszene
Juni/Juli 2014
Interaktives eBook

wohndesigners.at

 

WOHNDESIGNERS APP

Magazin und Info für die Designszene

... bei Google Play

... im Apple Store

 

Polstermöbel

Partnerfirmen/Produkte