Novy feiert Jubiläum: Vom Gas geben und Dunst absaugen

(10.10.2017) Der belgische Radrennfahrer Hilaire Lannoy gründete im Jahr 1907 Novy als Handelsmarke für Fahrräder und später als Produzenten für Motorräder. 110 Jahre später gilt Novy als marktprägend im Bereich Dunstabzug.

Novy Panorama sorgt für Aufsehen.

1907 gründete der belgische Radrennfahrer Hilaire Lannoy eine Firma, die erst mit Fahrrädern handelte und diese ab 1920 auch selbst baute. Ab 1928 produzierte das Unternehmen, das mittlerweile Novy hieß, auch Motorräder. Den Start machten 78 ccm Leichtkrafträder mit Le Poulain-Zweitaktmotoren. Wenige Jahre später wurden dann auch Motoren bis 300 ccm verbaut. Während beider Weltkriege musste die Produktion wegen Rohstoffknapp­heit eingestellt werden. Trotzdem gelang es den Lannoys danach immer sehr schnell, an die Vorkriegserfolge anzuknüpfen. Bis 1964 wurde eine ganze Reihe von Motorrädern hergestellt. Als immer mehr Autos auf den Straßen fuhren und motorisierte Zweiräder seltener nachgefragt wurden, eröffnete Novy einen neuen Produktionszweig: 1965 liefen die ersten Dunstabzugshauben vom Band.

Vom Abgas-Produzenten zum Abluft-Entsorger
Wie schon bei den Fahr- und Motorrädern ging es auch bei den Dunst­hauben nicht darum, billige Massenware zu produzieren, sondern mit handwerklicher Qualität und Sorgfalt hochwertige Geräte mit langer Lebensdauer zu schaffen. Diese Philosophie legte den Grundstein für die Erfolge von heute. Damals schon wurden besonders leise Geräte mit sehr guten Absaugeigenschaften entwickelt. Der endgültige Durchbruch als Premium-Küchenmarke kam ab 1972, als die hocheffiziente Randab­saugung zum Patent angemeldet wurde. Damit waren Novy Dunstabzüge den herkömmlichen Fettfiltersystemen spürbar überlegen. Bis heute wurde auf Basis der flüsterleisen Randabsaugung eine ganze Reihe beeindruckend erfolgreicher Dunstabzüge entwickelt. So ist die Pure'line mittlerweile die meistverkaufte Deckenhaube der Welt. 2009 wurde mit der Up_Side die erste höhenver­stellbare Kochfeldabsaugung präsentiert. Daraus entwickelte sich dann das Modell One. Die beein­druckende Kombination aus Induktionskochfeld und ausfahrbarem Dunstabzug erhielt 2016 den Red Dot-Award für herausragendes Produktdesign. 2017 produziert Novy jährlich mehr als 82.000 Dunsthauben und beschäftigt europaweit mehr als 220 Mitarbeiter. Und auch in diesem Jahr gibt es eine Aufsehen erregende Neuigkeit: Die Novy Panorama ist ein großes Kochfeld mit nebeneinander liegenden Induktoren, hinter denen ein höhenverstellbarer Lüftungsschirm ausfährt. Das Ergebnis ist typisch Novy: sehr leise und sehr effizient.

www.novy-dunstabzugshauben.de

 

 

 

Designblog

Blog für InterieurDesign
 www.wohndesigners.at