TOP-News

Bosch Hausgeräte unter neuer Führung

12.02.2018

Stefan Regel heißt der neue Leiter der Bosch Hausgeräte Österreich. Der 44-Jährige folgt auf Daniel Engelhard, der in den Vertrieb nach Deutschland wechselt.


Foto: BSH Hausgeräte GmbH

Ab sofort steht Stefan Regel an der Spitze der Bosch Hausgeräte Österreich. Er ist damit für den Vertrieb und das Marketing der BSH-Marke verantwortlich. Der geborene Deutsche ist seit vielen Jahren bei der BSH Hausgeräte bzw. zuvor bei der Robert Bosch GmbH beschäftigt. Nach der Leitung der Zentralabteilung Vertriebssteuerung im Headquarter der BSH übernahm er als Geschäftsführer die Leitung der BSH Vertriebsgesellschaft in Thailand. Von Istanbul aus verantwortete er zuletzt das Category Management Geschirrspüler für die Regionen GUS, Naher und Mittlerer Osten sowie Afrika.

"Den Handel miteinbinden"
Stefan Regel folgt auf Daniel Engelhard, der in den Vertrieb nach Deutschland wechselt. Seiner neuen Position in Österreich blickt er mit Zuversicht und Umsicht entgegen: „Ich freue mich auf die neue Aufgabe und auch die Herausforderung. Seit Jahren geht Bosch Hausgeräte einen innovativen Weg. Die Entwicklung von smarten Alltagshelfern, die das Leben erleichtern und somit mehr Zeit für wichtige Dinge schaffen, gewinnt mit der voranschreitenden Digitalisierung an immer größerer Bedeutung. Hier wollen wir weiter anzusetzen: Wichtig sind dabei nicht nur die Bedürfnisse der Endkonsumenten noch besser kennen zu lernen, sondern vor allem den Handel, als wichtigen Partner frühzeitig in unser Vorgehen und unsere Aktivitäten eng einzubinden.“

www.bosch-home.at

 

 








<- Zurück zu: Top-News

Designblog

Blog für InterieurDesign
 www.wohndesigners.at