Ausgezeichneter Akustik-Twist

Natürlich mit viel Design sorgt Nina Mair für besondere Atmosphäre. Für den flexiblen, akustisch wirksamen Schallschirm Relax Twist erhält die Designerin nun den renommierten iF DESIGN AWARD 2021.

Nina Mair überrascht und begeistert mit ihren Projekten und Kreationen, mit denen sie die gesamte Klaviatur des Interior Design auf und ab spielt. Mit Relax Twist hat die Tiroler Designerin ein nicht nur optisch raffiniertes, sondern auch akustisch wirksames flexibles Element zur Raumgliederung geschaffen, dass in Räumen und auf der ganz großen Bühne überzeugt. Der einzigartige Entwurf für den Akustikhersteller Ydol wurde nun mit dem IF DESIGN AWARD, einem der bedeutendsten Designpreise weltweit, ausgezeichnet.

Der Clou: Die drehbaren Akustiklamellen verbessern die Nachhallzeit der Architektur und sorgen für eine ruhige angenehme Atmosphäre. Dieser Entwurf bietet eine Lösung für die aktuellen Anforderungen der Arbeitswelt, indem er dem Benutzer die Möglichkeit gibt den Raum, seinen Bedürfnissen entsprechend, jederzeit individuell anzupassen.

„Ich bin davon überzeugt, dass gut gestaltete Produkte und Räume unser Sozialleben positiv beeinflussen. Dies war auch der Anspruch bei dem Entwurf der Akustiktrennwand Relax Twist. Wir sehen uns durch die Honorierung der hochkarätigen Jury des iF Awards in unserer Philosophie bestätigt.“ – Nina Mair

 

Die Funktionsweise beruht auf einer in einzelne Lamellen aufgelösten Wand, die komplett geschlossen bis 90° geöffnet werden kann. Eine offene Stellung der Akustiklamellen sorgt für ein großzügiges Raumvolumen, während eine geschlossene Stellung Bereiche vollständig voneinander, sowohl visuell als auch akustisch, abschirmt. Die Breite der Lamellen beträgt 40 cm oder 74 cm, während die Höhe individuell wählbar ist, und somit exakt an die Architektur angepasst werden kann. Zur Gestaltung der Akustiktrennwand kann aus einer reichen Palette von 36 Einrichtungsfarben gewählt werden.

Auf und zu - immer individuell

Die Funktionsweise beruht auf einer in einzelne Lamellen aufgelösten Wand, die komplett geschlossen bis 90° geöffnet werden kann. Eine offene Stellung der Akustiklamellen sorgt für ein großzügiges Raumvolumen, während eine geschlossene Stellung Bereiche vollständig voneinander, sowohl visuell als auch akustisch, abschirmt. Die Breite der Lamellen beträgt 40 cm oder 74 cm, während die Höhe individuell wählbar ist, und somit exakt an die Architektur angepasst werden kann. Zur Gestaltung der Akustiktrennwand kann aus einer reichen Palette von 36 Einrichtungsfarben gewählt werden.

Natürliche, nachwachsende Materialien sind zentrale Elemente in Nina Mairs Designsprache und so sind – wie alle Produkte der Relax Kollektion – auch die einzelnen Elemente des Raumteilers Relax Twist mit dem Akustikstoff Jil aus 100% feinster Merinowolle überzogen. Der Stoff wird mit einer charakteristisch feinen Maschenstruktur gestrickt und in einem weiteren Arbeitsschritt gewalkt. Durch seinen voluminösen Flaum trägt der Stoff zur Absorption bestimmter Frequenzbereiche bei. Das Naturfasermaterial ist außerdem schwer entflammbar und speichert Luftfeuchtigkeit, die bei zu trockener Raumluft wieder abgegeben wird – dadurch leistet sie einen wertvollen Beitrag zu einem gesunden Raumklima und angenehmen Arbeitsbedingungen.

Unter dem Akustikstoff befindet sich ein mehrschichtiger Absorber der 100% der auftreffenden Schallwellen, im Frequenzbereich der menschlichen Stimme, absorbiert. Somit kann die Klangqualität eines Raumes perfektioniert werden.

 

„Der Mensch verbringt die meiste Zeit des Tages in geschlossenen Räumen. Deshalb ist es uns ein Anliegen mit unseren Entwürfen einen Beitrag zu einem gesunden Innenraum zu leisten.“ - Nina Mair

 

Nina Mair und Ydol setzen auch bei der Entwicklung dieses Produktes ein Zeichen für eine gesunde, gebaute Umwelt. Der Absorber besteht aus nur zwei Materialien, dem nachwachsendem Rohstoff Wolle und recyceltem Aluminium. Es kommen keine Klebstoffe zum Einsatz, sodass alle Materialien, nach dem Produktlebenszyklus, sortenrein voneinander getrennt werden können.

 

www.ninamair.at

wohninsider-Tipp: Das Thema Nachhaltigkeit in allen Facetten im 1. wohninsider Themen-eBook "Nachhaltigkeit als Verkaufsargument" - coming soon, mehr Infos dazu hier online.

1. Themen eBook

"Nachhaltigkeit als Verkaufsargument"