Magie zwischen Historie und Moderne

Die Armaturen von FIR Italia sind im Hotel Motto in Wien eingezogen, um zu bleiben. Zwei Kollektionen versprühen in den luxuriösen Bädern ihren besonderen Charme.

 

Ein außergewöhnliches Hotel und zwei ebenso außergewöhnliche Armaturenkollektionen ergänzen sich in Wien zum kongenialen Duett. Die berühmten Kollektionen Melrose 21 und Melrose 22 von FIR Italia vervollständigen die luxuriösen Bäder des Boutique-Hotels Motto. Es ist ein magischer Ort, an dem sich Wien und Paris in einer Hymne an die einzigartige Schönheit begegnen.

Der Reiz der goldenen Jahre des Paris des späten 19. Jahrhunderts spiegelt sich in dem Boutique-Hotel im Herzen der Wiener Altstadt. Das Hotel Motto schildert die Geschichte Frankreichs als Königin der Welt, das Frankreich der Jahre der Weltausstellung und gleichzeitig die Klasse des modernen Wiener Lebensstils. Für diesen aufstrebenden Ort haben der Designer Arkan Zeytinoglu und Bernd Schlacher, der kreative Kopf hinter dem Hotel Motto, Armaturen von FIR Italia gewählt, deren zeitlose Klasse die Bäder der 83 Zimmer und 8 Suiten abrundet.

 

Harmonische Eleganz

Umgeben von Kunst und Schönheit tauchen Gäste im Hotel Motto in eine Welt echter Eleganz ein, werden auf eine Reise in die Vergangenheit entführt, es ist ein märchenhafter Mikrokosmos mit floralen Stoffen an den Wänden, eleganten Spiegeln und prächtigen Kronleuchtern, die sich mit den klaren, minimalistischen Linien der modernen Einrichtung abwechseln – bereichert und ergänzt durch zwei verschiedenen Armaturenkollektionen des Traditionsunternehmens aus Novara mit ihrem ganz besonderen Charme. Melrose 21 und Melrose 22, in der Ausführung Ancient Brass.

Die erste Kollektion zelebriert die optimistische und positive Stimmung der Belle Époque: Die weiche, volle Ästhetik erinnert an den Luxus und die Opulenz einer der für Kunst, Musik, Literatur, aber auch Wissenschaft und Technik blühendsten Epochen. Diese Kollektion steht in perfektem Einklang mit dem Geist, der das Gebäude Ende des 19. Jahrhunderts beseelte, als es mit seinen eleganten Räume ein kulturelles Zentrum war, in dem sich Künstler, Maler, Bildhauer, Schriftsteller, Schauspieler und Musiker gerne trafen, um österreichische Spezialitäten zu genießen. Die zweite Kollektion ist nüchterner, eindeutig klassisch inspiriert, aber gleichzeitig modern in ihrer Linienführung. Kreuzförmige Griffe und abgerundete Formen des Auslaufs verbinden die Pariser Seele dieses Ortes mit der Ästhetik von modernem Luxus.

 

Entspannend inszeniert

Zeitlos sind die Einrichtungsgegenstände, die mit ihrem Wert das Bad zum Protagonisten einer spannenden Inszenierung im Hotel Motto machen. Dabei wurden im Einzelnen Dreiloch-Waschtischarmaturen, Duschkombinationen mit Thermostatmischer, externe Badewannenarmaturen auf Standfüßen mit raumzentrierter Installation und eine Auswahl an Bad-Accessoires wie Toilettenpapierhalter, Ersatz-WC-Rollenhalter, Wandvergrößerungsspiegel, Duschkorb und Badheizkörper gewählt.

Die Armaturenkollektionen Melrose zeichnen sich auch durch eine starke ästhetische Verbindung zur Vergangenheit aus und erfüllen gleichzeitig die immer strengeren Anforderungen an den Umweltschutz. Aus diesem Grund sind die Armaturen Melrose, wie alle Produkte des Unternehmens aus Novara, mit ökologischen Luftsprudlern (Perlatoren) ausgestattet, die eine erhebliche Reduzierung des Wasserverbrauchs ermöglichen.

NACHHALTIGKEIT Sonderausgabe

„Hier wird nachhaltig gearbeitet!“
Erscheinungstermin:
17. Juni 2022