Nina Mair/YDOL: Mit Farben inszeniert

Für individuelle Gestaltung, gute Akustik und Ambiente sorgt RELAX Doubleface. Das zweiseitige Akustiksystem für YDOL von Designerin Nina Mair bringt Farben in raffinierten Dialog mit sich und Architektur – und schafft eine besondere Atmosphäre.

RELAX Doubleface von YDOL aus der Kreativfeder der Tiroler Designerin Nina Mair ist ein modulares Akustikpaneel, mit dem unterschiedlichste Zonierungen und ganze Innenräume gestaltet werden können.

Das Besondere sind die zwei unterschiedlich bespielbaren Seiten, die über eine schlanke Schattenfuge zusammengehalten werden. Im Vordergrund stehen die Komposition und das Zusammenspiel von Farbe in der Architektur.

„Die Natur hat eine beruhigende Wirkung auf den Menschen. Durch eine wunderbare Palette an natürlich Beige- und Sandtönen beispielsweise, kann ein Ambiente erzeugt werden, das uns mit der Natur verbindet und uns Sicherheit und Geborgenheit vermittelt“
- Nina Mair über die Inspirationsquelle ihres Entwurfes.

 

Der Stoffüberzug des Schallabsorbers ist aus feinster Merinowolle gestrickt und verwalkt. Die Ydol Farbpalette beinhaltet 36 Stofffarben, darunter kühle Farbtöne im Blaub-Graubereich, neutrale Sand- und Pudertöne, kräftige Beerentöne, sowie so frische Farben wie Blutorange oder Mintgrün. Dank des breiten Spektrums unterschiedlicher Farbtöne eröffnen sich vielfältige Möglichkeiten zur Raumgestaltung. Von harmonischer Einheitlichkeit über den leichten Akzent bis hin zum spannenden Kontrast lassen sich die verschiedensten Designkonzepte umsetzen.

Faszinierendes Farbspiel

So kann durch die Farbharmonie von warmen Tönen wie Beere und Blutorange kombiniert mit Sandbeige eine warme Stimmung erzeugt werden und dem Raum ein stimulierendes, freudvolles Element beigefügt werden.
Blautöne in monochromatischer Farbharmonie sorgen für eine klare, ruhige Stimmung. Die kühle Palette kann mit Kontrasten von frischem Zitronengelb oder Orangerot akzentuiert werden.

 

www.ninamair.at

www.ydol.de