LEUTE

Harald Küper für PM bei Kesseböhmer verantwortlich

11.05.2022 12:02

Mit April hat Harald Küper das Produktmanagement bei Kesseböhmer in Bad Essen übernommen. Er folgt auf Thomas Laaff, der das Unternehmen im Mai 2021 verlassen hat.


Foto: Kesseböhmer

Der 53-jährige Küper hat bereits mit 1. April 2022 die Leitung des Produktmanagements bei der Kesseböhmer GmbH in Bad Essen übernommen. Er bringt umfangreiche Erfahrungen aus den Bereichen Vertrieb und Produktmanagement mit sowie fundiertes Wissen im Umgang mit Konstruktionssoftware für den Möbel- und Innenausbau.

Küper war davor fast 25 Jahre in verantwortlichen Positionen vor allem für Unternehmen der Möbelbeschlagbranche tätig. Er kommt von der Grass GmbH, Höchst/Österreich, wo er zuletzt als Leiter des globalen Produktmanagements vom Produktionsstandort Reinheim aus weltweit Sortimentsaufbau, -ausbau und -pflege der Scharnier- und Klappensysteme verantwortete. Seine Karriere in der Branche startete der gelernte Tischler und Diplom-Holzingenieur 1998 im Softwaresupport und im Vertrieb der Imos AG, Herford. Es folgten Stationen als Business Support- und Category-Manager bei Hettich FurnTech in Vlotho und als International Product Manager bei Franz Schneider Brakel (FSB), bevor Küper 2013 als Global Product Manager für Scharnier- und
Klappensysteme zu Grass wechselte.

In seiner neuen Position wird er Produktstrategien für die Möbelbeschlagsysteme erarbeiten.

Harald Küper: „Ich freue mich sehr, diese wichtige Position bei einer starken Marke zu übernehmen. Kesseböhmer hat sich als Marktführer etabliert. Es wird interessant, hier im Team die zukünftige Ausrichtung zu gestalten. Dazu gehört für mich, Innovationen nicht nur im Produktbereich voranzutreiben.“

Thomas Laaff, sein Vorgänger in dieser Position, hatte das Unternehmen bereits im Mai 2021 auf eigenen Wunsch verlassen.

https://www.kesseboehmer.world/








<- Zurück zu: Leute

NACHHALTIGKEIT Sonderausgabe

„Hier wird nachhaltig gearbeitet!“
Erscheinungstermin:
17. Juni 2022