LEUTE

Samsung Österreich mit neuer Corporate Communications

07.04.2021 08:17

Samsung Österreich stellt die Unternehmenskommunikation neu auf und macht aus ‚Public Affairs‘ und ‚Public Relations‘ die neue Abteilung Corporate Communications – und fokussiert auf zukunftsweisende Themen-Schwerpunkte.


Das neue Samsung Österreich Corporate Communications-Team: Thomas Spieler, Corporate & Public Affairs Manager, und Martin Zust, Head of Corporate Communications, mit Divna Ivic, Pressesprecherin. Foto: Samsung

Samsung Electronics Austria GmbH stellt sich ab sofort in der Unternehmenskommunikation neu auf. Aus der Zusammenführung der Bereiche Public Affairs und Public Relations geht ein neues Kommunikationsteam hervor.
Der bisherige Corporate Affairs Manager, Martin Zust, übernimmt dessen Leitung als Head of Corporate Communications für Österreich und die Schweiz. Seit 2014 für Samsung Schweiz tätig, arbeitete er in den vergangenen Jahren im Bereich Corporate Affairs für die Themen Public Affairs, Citizenship und Nachhaltigkeit – zuletzt als Leiter des Bereichs Corporate Affairs – , war der 37-jährige zuvor viele Jahre im Verbandsumfeld tätig, hat einen Abschluss in sozialer Arbeit und hält zudem einen MBA der Hochschule Luzern sowie einen CAS Corporate Communications.

 

„Samsung Electronics ist globaler Vorreiter technologischer Innovationen, die gesellschaftlich relevant sind. Mit der Ausrichtung auf die Themen von morgen und der damit einhergehenden Stärkung der Unternehmenskommunikation stellt Samsung die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft“ - Réka Bálint

 

Ebenso Vollprofi ist Thomas Spieler, der mit Beginn des Jahres die Position als Corporate & Public Affairs Manager bei Samsung Österreich übernommen hat. Der 34-Jährige startete seine berufliche Karriere nach Abschluss seines Studiums der Rechtswissenschaften und Geschichte bei Siemens in Wien, wo er den Collective Action & Corporate Social Responsibility Bereich mitbetreute, und nach Stationen in Amsterdam und Berlin, wo er mehrere Jahre erfolgreich in der Startup Beratung tätig war, zuletzt bei einer führenden Public Affairs Agentur als Senior Consultant beschäftigt und dort Unternehmen unterschiedlicher Größenordnung betreute.

Die externe Kommunikation für Österreich verantwortet wie gehabt Divna Ivic als Pressesprecherin. Die 30-jährige war zuvor als Digital Consultant bei einer PR Agentur tätig und belegte u.a. den ersten Platz bei den Young Lions 2018 in Österreich in der Kategorie PR, der ihr die goldene Venus inklusive eine Teilnahme am Cannes Lions International Festival einbrachte.

 

Fokus auf zukunftsweisende Themen

Das neue Corporate Communications Team ist ab sofort aktiv und mit der Zusammenführung beider Bereiche richtet Samsung die Kommunikation verstärkt auf zukunftsweisende Themen aus: Smart City, Cyber Security und Nachhaltigkeit sowie technologische Innovationen wie KI, IoT und Robotics. Durch die Verbindung beider Bereiche werden die Themen wirkungsvoll verknüpft. „Samsung Electronics ist globaler Vorreiter technologischer Innovationen, die gesellschaftlich relevant sind. Mit der Ausrichtung auf die Themen von morgen und der damit einhergehenden Stärkung der Unternehmenskommunikation stellt Samsung die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft“, erklärt Réka Bálint, Head of Brand Communication Österreich und Schweiz, zur neuen Struktur.

 

www.samsung.at








<- Zurück zu: Leute

1. Themen eBook

"Nachhaltigkeit als Verkaufsargument"