Glanzvoll dinieren

Columbiana fish

In 2007 brachte Alessi die Besteckgarnitur "Columbiana collection" auf den Markt, die nun durch eine Reihe von Elementen zum Zubereiten, Servieren und Genießen von Fischgerichten ergänzt wird. Die Kollektion "Columbiana fish" setzt sich aus elf Elementen zusammen: Fischgabel, -messer und -löffel als Essbesteck, Fischgabel, -messer und -löffel als Servierbesteck, Austern- und Muschelgabel, Buttermesser, Kaviarlöffel, Krustentierknacker und Krustentiergabel. Die Garnitur ist aus Edelstahl 18/10 mit Glanzfinish gefertigt und weist als Erkennungszeichen ein kleines Fischschuppensymbol im Prägedekor der Griffe auf.

Blumenwiese fürs Zuhause

Five Senses Wildblume

Lisa Keller hat für die Porzellanserie Five Senses "Wildblume" von Kahla die Natur auf den Frühstückstisch gezaubert. Die fein aquarellierten Pflanzen mit verschiedenen Farbverläufen muten frühlingshaft an, die Optik besticht durch Eleganz. Ausgestattet mit der geräuschdämmenden Magic Grip Funktion, sind die Mitglieder der "Wildblume"-Kollektion flüsterleise und rutschfest. Zum Sortiment gehören neben Kaffeekanne, Zuckerhut, Minikrug plus Deckel, Unterassen bzw. Snackteller, Espresso-, Cappuccinotasse sowie Macchiatobecher auch Frühstücksteller, Essteller, Suppenteller und Schüsseln.

Gold als Glamourfaktor

Royal Gold

Wer Luxus und Glamour in die eigenen vier Wände bringen möchte, kann dies mit Royal Gold von Nachtmann erreichen. Der eingearbeitete feine Goldrand verleiht allen Gläsern der Kollektion einen gewissen Starappeal, dem sich niemand entziehen kann. Aus Bleikristall gefertigt, bezaubern sie durch ihre opulent-moderne Schliff-Dekoration. Die Serie bietet für gängige Tischgetränke wie Rot- oder Weißwein, Sekt und Bier das jeweils passende Glas und ist in vier Größen erhältlich. So edel, dass sie jeden Tisch zu etwas ganz Besonderem machen.

Widerstand zwecklos

Fruchtschale Mona

Die Fruchtschale Mona von Philippi wartet mit einer Besonderheit, die wirklich jeden dazu animiert, sich zu bedienen. Sie verfügt über einen leicht schrägen Rand und einen doppelwandigen Bauch, der einen Push-Up-Effekt birgt. Weil sie innen etwas kleiner als außen ist, hebt sie dem Betrachter ihren Inhalt genüsslich entgegen und lädt so zum Zugreifen ein. Aus Edelstahl gefertigt, außen matt und innen hochglanzpoliert, ist sie nicht nur Gebrauchsgegenstand, sondern pfiffiger Hingucker, der außerdem spülmaschinenfest ist.

Riedel: Grazile Schönheiten

Veritas

Das Familienunternehmen Riedel ist bekannt für revolutionäre Glaswaren, deren Schönheit unvergleichlich ist. Mit der Serie "Veritas" wurden Gläser auf den Markt gebracht, die nicht nur ansprechend gestaltet sind und angenehm in der Hand liegen, sondern auch preislich überzeugen. Sie sind 25% leichter und dünnwandiger geblasen als jene der Kollektion "Vinum" von 1986, sind trotzdem spülmaschinenfest, bruchsicher und damit absolut alltagstauglich.

Mut zur Farbe

Belles Fleur

Die Bone China Kollektion Belles Fleur von Rosenthal kann als Ode an alle vier Jahreszeiten verstanden werden. Blüten und Blumen stehen im Mittelpunkt und kräftige Farben wie Gelb, Koralle, Rot-Violett, Rosa, Grün, Blau, Lila und Olive sorgen für fröhliche Akzente. Die Becherkollektion besteht aus acht Teilen, deren Henkel grafisch gestaltet sind und somit einen Kontrast zu den floralen Elementen bilden. Für das Dekor-Design zeichnet die bekannte Schweizer Textilgestalterin Regula Stüdli verantwortlich. 

Stilvoll salzen

Papes SalzAuster

Bei der Papes SalzAuster von Rosenthal handelt es sich um ein praktisches Tischaccessoire in Form einer Auster. Sie ist aus Porzellan gefertigt, mit feiner Reliefstruktur versehen und im Inneren mit einer schimmernden Perlmutt-Glasur überzogen, die Natürlichkeit ausstrahlt. Das dekorative Designobjekt ist in einem schwarzen Geschenkkarton mit zarter Banderole inklusive 25 Gramm Salz, kleinem Holzlöffel und Porzellanauster erhältlich. So wird Salzen zum stilvollen Genussevent.

Luxus meets Handwerkskunst

Luxury Kollektion

Die neue Luxury Kollektion von Sambonet vereint große italienische Handwerkskunst und die Exzellenz der Marke beim Versilbern. Die Einzigartigkeit der Produkte wird durch den Einsatz bester Materialien, höchster Präzision sowie viel Liebe zum Detail in Kombination mit neuesten Fertigungstechniken ermöglicht. Die Ergebnisse können als Kunstwerke bezeichnet werden, wird doch die lange Goldschmiedetradition des Unternehmens in jedem Detail sichtbar. Edel, traditionsreich und individuell - dafür steht die Luxury Kollektion, die jede festlich gedeckte Tafel aufwertet.

Klassisch und geradlinig

La Classica

Beim Entwickeln der Besteckserie La Classica wurde der aktuelle, klassische Lifestyle miteinbezogen. Angelegt in einem zeitlosen, betont geradlinigen Design, passt sie ideal zu hochwertigen Geschirrkollektionen wie Anmut, Modern Grace oder La Classica Nuova. Sie steht für bewusst minimalistischen, zeitgemäßen Purismus und wurde aus hochwertigem Edelstahl 18/10 gefertigt. Geprägt von klaren Linien und einfachen Geometrien hat das Besteck eine feine, zurückhaltende Anmutung, ist betont schlank mit langen, schmalen Griffen und eleganten Vorderteilen. Sämtliche Besteckteile sind einzeln erhältlich, was eine individuelle Zusammenstellung ermöglicht.

Anmut trifft Amazonia

Anmut Amazonia

Im Jahr 2011 präsentierte Villeroy & Boch das elegante Dekor Amazonia, das von der farbenfrohen Tier- und Pflanzenwelt des Amazonas inspiriert ist. An den exotischen Dekormotiven kann man sich kaum sattsehen und die Resonanz war dementsprechend positiv, weshalb man nun auf Basis der rechteckigen Kollektion Modern Grace eine vollständige Geschirrkollektion aufgebaut hat. Die Premium Bone Porcelain-Artikel sind detailverliebt und wurden kürzlich auch auf den runden Klassiker Anmut übertragen. Ob Kolibris, Maracujafalter, Passionsblumen, Orchideen oder Blüten des Puderquasten-Strauchs - alle Details muten beinahe dreidimensional an. Eine zurückhaltende Golddekoration wertet das Design zusätzlich auf. 

Tradition und Moderne

Grauer Rand

Mit der Designlinie Grauer Rand liegt Gmundner Keramik voll im Trend - gleich in zweifacher Hinsicht: Einerseits entspricht dieses pure, zurückhaltende Design dem neuen Bedürfnis nach Schlichtheit, andererseits eröffnet es Spielraum für Kreativität. Es eignet sich hervorragend für Mix & Match Gelüste. So harmoniert der Graue Rand perfekt mit dem Grauen Hirschen, mit Graugeflammt oder auch dem Weißen Traum. Aufgrund der dezenten Farbgebung ist der Graue Rand auch offen für bewusst gesetzte Farbakzente bei der Tischdeko.

Feinste Silberschmiedekunst

Hermitage

Die Silbermanufaktur ROBBE & BERKING, Weltmarktführer bei silbernen Bestecken und gleichzeitig einer der ältesten Hersteller silberner und versilberter Bestecke und Tafelgeräte, lanciert zum 140 jährigen Firmenjubiläum mit Hermitage ein glänzendes Beispiel für feinste Silberschmiedekunst. Hermitage ist ein Klassiker, der seinem Namen alle Ehre macht. Schlag für Schlag verleiht der Silberschmied mit seinem Hammer dem Besteck eine Oberfläche, die das Licht tausendfach reflektieren lässt.

Ovaler Tafelaufsatz

Tafelaufsatz Octave

Auf einer eleganten Tafel dürfen die neue Behältnisse von Alessi nicht fehlen: Von der Australierin Abi Alice kommen der ovale Tafelaufsatz "Octave" und der gleichnamige Brot- oder Grissinikorb. Wie ihre bisherigen Erfolgsobjekte werden auch diese aus Edelstahlblech geschnitten, gebogen und geschweißt. Der Name verweist auf den musikalischen Begriff der Oktave und damit auf eine harmonische elliptische Form mit perfekten Proportionen.

Modern Dance für Tisch und Tafel

Norman Black

Mit der hochwertigen Materialveredelung hat Auerhahn im wahrsten Sinn des Wortes ins Schwarze getroffen. Noma black setzt mit der expressiven Farb- und Formgebung ein klares ästhetisches Statement. Die auffällige Veredelung wird über eine spezielle Technologie realisiert, sieht exquisit aus und erweist sich zudem als langlebig, beständig und lebensmittel­echt. Design by Eric Gauthier.

Minimalistischen Teekollektion

Teeservice Cha

Teeservice Cha harmoniert durch seine zurückhaltende Mono-Materialität und die sanften runden Formen. Ausgangspunkt des Entwurfs ist die Teekanne aus durchgefärbtem schwarzem Porzellan, bei der Henkel, Schnaupe und Kannenkörper miteinander verschmelzen und schon fast Objektcharakter ausstrahlen. Die natürliche Farbigkeit und Struktur der Untersetzer und Schalen aus Bambus bildet einen schönen Kontrast und unterstreicht den zeremoniellen Charakter des Services.

Natürlich elegant

Etageren

Etageren machen weiter Karriere. Als Showpieces tragen sie jede Art von Leckerei einladend auf. Multifunktional und wandelbar werden sie außerdem als mobile Deko-Highlights drinnen und draußen phantasievoll eingesetzt. Für das passende Design sorgen die ASA SELECTION Etageren mit Schiefer- und Porzellanplatten. Innovativ, natürlich und gleichzeitig elegant ist mit echtem Marmor die dritte Variante. Dabei hat man zudem die Wahl zwischen weißen und schwarzen Marmorplatten.

Artesano Original

Im Bereich Interior Design sind natürliche Materialien gefragt, gerne in vielfältigen Kombinationen. Hier präsentiert Villeroy & Boch mit Artesano Original eine Kollektion, die beides in Einklang bringt. So wurde das Geschirr um neue Servierplatten und zwei neue Schüsseln ergänzt. Darüber hinaus gibt es neue Produkte im Materialmix der Kollektion: Essig- und Öl-Karaffen sowie Salz- und Pfefferstreuer aus Glas. Artesano Original lebt vom Materialmix aus reinweißem Premium Porcelain mit natürlichem Akazienholz und Kork.

Handgedrechselte Obstschale

Obstschale TURN

Die moderne Marke e15 punktet nun auch mit einer spannenden Accessoire-Kollektion. Ein Highlight dabei ist die Obstschale TURN von Designer Mark Braun mit ihrer reduzierten und runden Form und gekennzeichnet durch ein zentrales und charakteristisches Loch, das sowohl Design- als auch funktionales Element ist. Handgedrechselt aus massiver europäischer Eiche, akzentuiert TURN die natürliche Holzstruktur und ist gewachst, um seinem funktionalen Anspruch als Obstschale gerecht zu werden.

Marktübersicht ohne Anspruch auf Vollständigkeit.
Alle Fotos vom jeweils beschriebenen Modell und jeweiligen Hersteller.

PRINTAUSGABE Februar/März

Hier spricht die Branche!