Elegante Funktionalität in der Nasszone

Eine harmonische Designsprache und ein Plus an Komfort versprechen die Sortimentserweiterungen bei NABER-CONTURA® Edelstahl-Einbauspülen und ARMATE® LINEA Armaturen. Und das neue Montagetool"Water-Box" bietet erstaunliche Installationsvorteile.

Leicht zu pflegende Oberflächen sind vor allem in der Nasszone entscheidend für eine langanhaltende Wertigkeit der Kücheneinrichtung. Edelstahl-Spülen erfüllen diesen Anspruch und sind unverändert populär. Das NABERCONTURA® Eigenmarken-Programm ist daher um fünf Einbauspülenmodelle attraktiver geworden.

Ob stilistisch reduziert, prägnant eckig oder farbveredelt - alle neuen Produkte mit integrierter Ablauf- undVorbereitungsfläche sind reversibel einsetzbar. Zusammen mit optionalem Zubehör entwickeln sie sich zukomfortablen Spülenzentren. Denn adäquate Restebecken-Einsätze, Abtropftabletts und hochwertigeSchneidbretter schaffen zusätzliche Ebenen im Arbeitsumfeld.

Erfrischend vielgestaltig: Neue Armaturen
Die Wahl der Armatur folgt oft dem Wunsch, einen eindrucksvollen Blickfang in der Küche zu positionieren. Zugleich haben Kunden hohe Ansprüche an Material und Funktionalität. Das Naber Eigenmarken-Sortiment ARMATE®LINEA kommt dem mit originellen neuen Produktgruppen entgegen. Schlank und elegant empfiehlt sich die LINEA Arco-Serie in Edelstahl-Optik sowie in den Trendfarben Graphit und Schwarz. Der Luftsprudler der Arco-Armaturen kann durch den ebenfalls neu ins Sortiment aufgenommenen Laminarstrahlregler ausgetauscht werden. Er sorgt für einen weichen, nicht plätschernden Wasserstrahl, was auch die Fließgeräusche vermindert. Studien führt Naber derzeit zu einer stylishen Outdoor-Armatur im Industrial Look durch, die sich auch in Wohnküchen mit Loft-Charakter als echter Hingucker erweist. Auf der area30 2018 in Löhne präsentierte Naber diese Armatur erstmals dem interessierten Fachpublikum.

Praktischer 4-Wege-Verteiler: Die Water Box
Sollen in der Küche mehrere wasserverbrauchende Geräte an den zentralen Versorgungspunkt angeschlossen werden, empfiehlt sich die Water Box aus der Naber Montagereihe MONTEC®. Bei bis zu vier Geräten macht dasTool den Einsatz verschiedener Eck- und Aufsatzventile überflüssig. Der Bedarf an dieser überzeugend einfachen Lösung steigt, weil unter anderem Wasserspender, Kaffeevollautomaten, Kochendwasser-Armaturen oder Trinkwasserfilter Einzug in die Küche halten und einen direkten Zugang zur Wasserversorgung benötigen. Der Anschluss mit dem 4-Wege-Verteiler "Water Box" gelingt schnell, einfach und platzsparend. Die Verbindung zum bauseitigen Eckventil stellt der flexible Anschlussschlauch DN 10 mit 3/8" Überwurfmutter her. Die vierverbleibenden 1/2" Anschlüsse sind auf die Kaltwasser-Eckventile der Geräte abgestimmt. Und für die Befestigung am Küchenkorpus oder dem Mauerwerk sind die notwendigen Bohrungen selbstverständlich vorhanden.

Kontakt:

Naber GmbH
Enschedestr. 24
D-48529 Nordhorn
T: +49 (0)59 21 704-0
M: naber@naber.com

www.naber.com

www.naber.com/armaturen

Printmagazin als eBook

Hier spricht die Branche!