Bosch: So einfach kann gesundes Kochen sein

Bosch launcht seine neue Premium-Backöfen der Serie 8 mit Dampf-Funktion Plus und AirFry. Mit dabei: eine neue Garmethode, die bestimmte Lebensmittel noch schneller und besonders nährstoffschonend gart: die Dampf-Funktion Plus.

Wie ernähren wir uns gesund? Die richtige Wahl aus der Vielfalt an Ernährungsweisen, Zutaten, Rezepten und Zubereitungsmöglichkeiten zu treffen, ist eine echte Herausforderung. Umso wichtiger ist es Hausgerätehersteller Bosch, Lösungen zu entwickeln, die zumindest die Zubereitung der Mahlzeiten selbst erleichtern. Und mit deren Hilfe man ohne großen Aufwand Genuss und Gesundheit miteinander verbinden kann. Die neuen Premium-Backöfen der Serie 8 lösen dieses Markenversprechen in besonderer Weise ein.

Vitamine bewahren

Essen soll Freude machen, gut schmecken und zugleich unseren Körper optimal mit Nährstoffen versorgen. Moderne Bosch-Backöfen verfügen deshalb über sanfte, schonende Zubereitungs- und Heizarten. Jetzt kommt eine neue Garmethode hinzu, die bestimmte Lebensmittel noch schneller und besonders nährstoffschonend gart: die Dampf-Funktion Plus. Diese clevere Kombination aus bis zu 120 Grad warmer Heißluft und Dampf bereitet zum Beispiel Kartoffeln, Rote Rüben, Karotten, Linsen oder Bohnen um bis zu 35 Prozent schneller als beim reinen Dampfgaren zu. Dabei bewahrt sie Aussehen, Nährstoffe sowie die Konsistenz der Speisen. Das führt zu einem in jeder Hinsicht perfekten Geschmackserlebnis und spart gleichzeitig Salz und Fett.

Gesund frittieren

Viele Menschen lieben knusprig Frittiertes – auf das Fett würden sie jedoch lieber verzichten. Möglich ist das beim Frittieren mit Heißluft unter Verwendung von sehr wenig Öl, auch Air Fry genannt. Doch bisher musste man dafür in der Regel ein eigenes Gerät anschaffen und aufstellen – und nicht jede Küche hat so viel Platz. Bei den neuen Bosch Backöfen der Serie 8 gehört die Heizart Air Fry dagegen zur Grundausstattung. Es ist ganz einfach: Man gibt das vorbereitete Gargut, ganz egal ob Süßkartoffelstifte, Chicken Wings oder Gemüse, auf das eigens entwickelte und als Zubehör erhältliche Air Fry & Grillblech. Dann wählt man über den digitalen Bedienring die Heizart Air Fry und gibt die gewünschte Temperatur an. So gelingen Speisen, die bisher viel Fett in der Zubereitung benötigten, auch ohne viele Extra-Kalorien knusprig und aromatisch.

Der perfekte Garmoment

Eines der wichtigsten Kriterien für den Genuss unserer Mahlzeiten ist der richtige Garpunkt. Bei der Zubereitung von Braten, Fisch und Geflügel sorgt das verbesserte Bratenthermometer PerfectRoast Plus von Bosch mit seinen drei Messpunkten für ein akkurates Ergebnis. Es ist auch mit der Mikrowellen- und der Dampffunktion kombinierbar und ermöglicht – bei vorgewählter Endtemperatur – dank der Home Connect App sogar die Vorhersage des voraussichtlichen Garzeitendes. Aber auch wer keine Zieltemperatur definiert hat, kann den Garfortschritt mithilfe des Bratenthermometers kontinuierlich verfolgen. Die perfekte Ergänzung zu PerfectRoast Plus stellt das weiterentwickelte PerfectBake Plus dar. Ein hochsensibler Sensor misst dabei stetig den Sauerstoffgehalt in der Backofenluft. Dieser wiederum gibt Aufschluss über die verdunstende Feuchtigkeit von Kuchen, Quiche & Co. – und damit über ihren Garzustand. Sobald der Kuchen fertig ist, beendet der Ofen den Backvorgang dank automatischer Abschaltfunktion. In Kombination führen PerfectRoast Plus und PerfectBake Plus nahezu immer zu einem idealen Endergebnis, und das ganz ohne Stress und Kontrollen.

Entspannt perfekt genießen mit der Home Connect App

Wer seinen neuen Premium Backofen zusammen mit der Home Connect App nutzt, hat noch weitere Möglichkeiten. Die beste Einstellung für das Backen von Muffins oder das Garen von Fisch? Der Backofenassistent findet schnell und einfach das richtige Programm – passend zu den Funktionen des neuen Backofens. Und das sowohl in der Home Connect App als auch per Alexa Sprachsteuerung. Zudem lassen sich direkt aus den vielfältigen Rezepten in der App mit einem Klick die zugehörigen Einstellungen auf dem Ofen starten. Von unterwegs aus kann man den Backvorgang in der App überwachen und steuern. Dank der eingebauten Kamera ist sogar ein Blick in den Ofen möglich. Wer will, kann zum Beispiel einen individuellen Bräunungsgrad definieren und alles Weitere seinem Backofen überlassen. Die Kamera „überwacht“ kontinuierlich die Fortschritte – via Push-Nachricht wird der Nutzer informiert, wenn die gewünschte Bräunung erreicht ist und sich das Programm abschaltet.

Künstliche Intelligenz ist auch der Schlüssel zu einer noch genaueren Vorhersage des Garzeitendes bei der Nutzung von PerfectRoast Plus oder PerfectBake Plus. Auf Basis eines kontinuierlichen Datenabgleichs mit Tausenden von Garvorgängen weltweit wird der voraussichtliche Endzeitpunkt alle 30 Sekunden aktualisiert. So lässt sich zum Beispiel ein Essen mit einem großen Braten optimal planen und ohne Zeitdruck vorbereiten. Damit tragen die neuen Premium-Backöfen der Serie 8 von Bosch auch zur vielleicht wichtigsten Voraussetzung für gesunden Genuss bei: Entspannung.

Premium bei Design und Bedienung

Auf den ersten Blick sticht das neue große Touch-Display mit dem facettierten digitalen Bedienring ins Auge, eine Weiterentwicklung des bisherigen Bedienrings. Beides zusammen, Touch-Display und digitaler Bedienring, erlauben eine besonders einfache und intuitive Bedienung des Geräts. Das ist wichtig, denn nur so kann das ganze Potenzial des Premium-Modells ausgeschöpft werden: Über den Bedienring lassen sich alle verfügbaren Gerätefunktionen auswählen. Und mithilfe des großen TFT-Displays hat man immer den optimalen Überblick, welche Funktion gerade aktiv ist. Fingerabdrücke muss man nicht fürchten: Sowohl die Vollglas-Oberfläche des Displays als auch der Bedienring lassen sich mit einem Wisch reinigen.

Details zu den Geräten:
Die neuen accentline Backöfen der Serie 8 sind ab Frühjahr 2023 exklusiv im Fachhandel erhältlich. Weitere Geräte der neuen Premium-Backöfen der Serie 8 kommen ab September 2023 in den Handel.

www.bosch-home.at