Automatisch nachhaltige Pflege von Bosch

Bosch stellt neue Waschmaschinen der Serie 6 mit i-DOS Dosierautomatik, Home Connect und
Touchdisplay vor. Das intelligente Dosiersystem misst automatisch die Beladungsmenge in der Trommel, identifiziert die Art der Textilien und die Verschmutzung.

Wer seine Wäsche einmal mit der i-DOS Dosierautomatik von Bosch gewaschen hat, möchte diese Unterstützung im Alltag nicht missen. Der Grund: Das intelligente Dosiersystem misst automatisch die Beladungsmenge in der Trommel, identifiziert die Art der Textilien und die Verschmutzung. Dann bestimmt es den präzisen Bedarf an Waschmittel und Wasser – Fehler ausgeschlossen. i-DOS dosiert Flüssigwaschmittel und Weichspüler beziehungsweise zwei verschiedene  Flüssigwaschmittel auf den Milliliter genau. Das Ergebnis: Perfekt sauber gewaschene Wäsche, ohne Vergrauen, ohne Seifenreste. Und eine Umwelt, die genauso entlastet wird wie der eigene Geldbeutel. Jetzt erweitert Bosch seine i-DOS Range um neue Modelle der Serie 6 mit Home Connect. Sie verfügen zusätzlich über das Automatik-Programm von Bosch, das Wäschepflege noch ein Stückchen einfacher macht.
Außerdem besitzen sie die gründliche und schonende VarioTrommel, den sparsamen, leisen und langlebigen EcoSilence Drive Motor sowie ein höchst komfortables, großes DirectSelect-Touchdisplay. Mit der Home Connect Funktion lässt sich die Waschmaschine ganz bequem von
unterwegs aus steuern und bedienen.

i-DOS Dosierautomatik – für ein gutes Gefühl

Die zweite Generation der i-DOS-Dosierautomatik bietet noch mehr Komfort und Raum für individuelle Bedürfnisse. Zwei der insgesamt drei Dosierkammern sind für die automatische Dosierung von handelsüblichen Flüssigwaschmitteln oder Weichspülern vorgesehen. Die Fächer sind besonders leicht zugänglich – für einfaches Nachfüllen. Der Inhalt der zweiten Kammer lässt sich aufgrund der geringeren Füllmenge von einem halben Liter – gegenüber einem Liter bei der ersten Kammer – ganz nach Bedarf wechseln. Zusätzlich gibt es eine Kammer für die manuelle Dosierung, etwa von Spezialwaschmittel, Bleiche oder Waschpulver. Die i-DOS Dosierautomatik kann mit den meisten Waschprogrammen kombiniert werden. Ihr Einsatz sorgt nicht nur für perfekt gepflegte Wäsche, sondern auch für das gute Gefühl, die Umwelt vor einem zu hohen Verbrauch von Wasser und Waschmittel zu schützen.

Komfort, der Freude macht

Besonders in Kombination mit dem Automatik-Programm für normal strapazierfähige oder empfindliche Wäsche macht i-DOS perfekt gepflegte Wäsche zum Selbstläufer: Einfach Textilien einlegen, Automatik-Programm auswählen und den Startknopf drücken – den Rest erledigt das Gerät von selbst. Das besonders große und übersichtliche DirectSelect Touchdisplay macht die Bedienung und Nutzung aller Funktionen besonders leicht. Auch Home Connect bietet extra viel Komfort: Zum einen durch EasyStart, die Funktion, die das ideale Programm auf der Grundlage weniger Informationen wie Farbe, Material und Verschmutzung von selbst bestimmt. Zum anderen durch zusätzliche vier Fleckenprogramme, die über die App hinzugeschaltet werden können. Sie beseitigen gängige Verschmutzungen durch Blut, Fett, Gras und Rotwein effektiv.

Starke Leistung, wenig Lärm

Die in einigen Modellen beleuchtete VarioTrommel sorgt für eine schonende, aber gründliche Pflege von bis zu 9 Kilo Wäsche, weitere Spezialprogramme für Wäschepflege nach Maß. So freuen sich zum Beispiel Allergiker-Haushalte über das AllergiePlus Programm, das Seifenreste und Pollen besonders gründlich aus der Wäsche spült und sensible Haut schützt. Und für alle, die ihr Gerät in der Wohnung aufstellen, hat Bosch großen Wert auf eine niedrige Geräuschemission gelegt. Nachhaltige Wäschepflege also, bei der man sich entspannt zurücklehnen kann.

www.bosch-home.at