Die grünen Schlafexperten

Gegründet wurde das Unternehmen 1988, gemeinsam mit dem Biologen Rainer Oldiges. Der Anspruch war von Anfang an, Matratzen zu konstruieren, die für den Menschen in jeder Hinsicht gesund sind. Sensibilisiert durch das biomedizinische Wissen wurde begonnen, Matratzen und Futons aus biologisch einwandfreien Materialien herzustellen. Aktuell beschäftigt dormiente 50 Mitarbeiter und es sollen mehr werden.

Dr. Rüdiger Plänker

Dr. Rüdiger Plänker, geschäftsführender Gesellschafter, ist studierter Biomediziner und promovierter Biologe. Als Ingenieur für biomedizinische Technik weiß er genau wie biochemische Prozesse ablaufen und welche Auswirkungen Schadstoffe auf den menschlichen Organismus haben können.

wohninsider: Warum setzt dormiente bei seinen Matratzen zu 100% auf Naturlatex?

Dr. Rüdiger Plänker: Matratzen aus Naturlatex haben hervorragende Eigenschaften im Liegekomfort und in der Klimaregulation und unterscheiden sich fundamental von synthetischen Latex-, Kaltschaum- und Viscoschaumstoffmatratzen, welche aus Erdölderivaten hergestellt werden. Diese haben biochemisch eine ganz andere Konstruktion und physikalische Eigenschaftn.

ERGO Schlafsystem.

Naturlatex ist ein rein pflanzlicher und nachwachsender Rohstoff, welchen wir auch direkt in den Gummimilchplantagen nach den Kriterien von Fair Trade zukaufen und nach den strengen QUL Standards verarbeiten. dormiente ist vermutlich die einzige Marke vor Ort welche auch die regionalen "Gummimilchbauern" kennen.

Außerdem benötigt die Produktion einer Naturlatexmatratze keinen Einsatz von FCKW oder Lösungsmitteln. Und chemische Weichmacher, die unter Verdacht der Krebserregung stehen, sind auch nicht erforderlich.

Der Energieeinsatz zur Herstellung einer Matratze aus Naturlatex beträgt im Vergleich zu einer Kaltschaummatratze gerade einmal 10%, dass freut auch die Umwelt.

Hält der Trend zu ökologischen und nachhaltigen Produkten Ihrer Meinung nach weiter an?
Der Wunsch nach ökologisch reinen Materialien im Wohn- und vor allem im Schlafbereich ist ungebrochen und wird in Zukunft noch stärker nachgefragt werden.

Alle unsere Rohstoffe werden nach den derzeit strengsten Prüfkriterien auf alle relevanten Schadstoffe kontrolliert und zertifiziert. Diese Gütesiegel und Zertifikate geben Orientierung und bieten dem Handel Abgrenzung und Profilierung zu Großfläche und Discountern.

Sehen Sie ein Bett ausschließlich vom gesundheitlichen Aspekt oder spielt Design dabei auch eine Rolle?
dormiente ist auf der ganzen Linie ökologisch und designorientiert ausgerichtet. Kein Vollholz- oder Polsterbett gleicht dem anderen. Hinter jedem Bett steht ein Designer mit seinen individuellen Ansprüchen. Der gesundheitliche und nachhaltige Aspekt steht dabei immer im Vordergrund.

Bett Mola: auch das Design spielt eine wichtige Rolle.
Vorschlag eines dormiente Storekonzeptes.
Vorschlag eines dormiente Storekonzeptes.

dormiente wächst stetig. Worauf führen Sie den Erfolg von zurück?
Unser Erfolg lässt sich nicht auf ein einzelnes Produkt zurückführen. Nicht ohne Grund haben wir heute eine so breite Produktpalette. Denn die zufriedenen Kunden kamen von sich aus auf uns zu und wollten weitere nachhaltige Produkte. Zwischenzeitlich sind wir Vollsortimenter für gesunden nachhaltigen Schlaf geworden und produzieren von der Babymatratze bis zum Boxspringbett, vom Zirbentellerlattenrost bis zur Kaschmirdecke - "Alles aus einer Hand".

Im neuen 132 Seiten umfassenden Schlafkatalog "Natur hat Charakter" finden sich auch inspirierende und innovative Wohn- und Schlaflösungen, sowie viele wertvolle Tipps zum Thema gesunder Schlaf.

Wie ist der Vertrieb von dormiente Produkten organisiert? Kann ich die Produkte auch im Internet bestellen?
Der Vertrieb unserer Produkte erfolgt ausschließlich über den inhabergeführten Fachhandel: Dies sind rund 400 Partner in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Durch die Produktionserweiterung haben wir jetzt die Möglichkeit, uns noch stärker auch in Österreich zu engagieren. Weitere Kunden finden sich auch in den Benelux-Ländern, Frankreich, Großbritannien, Irland und Spanien, zudem in China, Südkorea und Japan.

Warum soll sich ein Händler ausgerechnet Produkte Ihrer Firma in seine Ausstellung nehmen?
Es gibt viele gute Gründe für dormiente in der Ausstellung. Die Marktnische für biologische und nachhaltige Schlaflösungen ist gegenüber dem Gesamtmarkt unverändert im Wachstum. Innovative und designorientierte Schlafkonzepte die dem aktuellen Zeitgeist entsprechen sichern dem Fachhandel auch in den nächsten Jahren überdurchschnittliche Zuwachsraten.

Wir bei dormiente verfolgen ein klares Fachhandelskonzept, bedienen also den klassischen Möbel- und Bettenfachhandel. Insbesondere in Österreich konzentrieren wir unseren Verkauf auf regionale Studio- und Handelspartner. Es gibt aber auch immer mehr Küchenstudios, Tischlereien oder Neueinsteiger die Gefallen an unseren Produkten finden.

Durch die Expansion von dormiente in Österreich ergeben sich viele exklusive Standortmöglichkeiten. Für Neueinsteiger in diese Branche bieten wir durch unsere Handelsvertretung vor Ort regionale Standort- und Mitbewerberanalyse, sowie eine professionelle Ladenplanung- und Gestaltung an.

Welchen Platz muss ich als Händler für die Präsentation der Produkte einplanen?
Ein nachhaltiges Schlafstudio kann mit unserem dormiente Storekonzept bereits auf kleinster Verkaufsfläche von 15m² modern und zeitgemäß in Szene gesetzt werden. Die möbel austria bietet uns die Möglichkeit, das dormiente-Storekonzept zu präsentieren. Einen Besuch sollten möglichst viele Händler einplanen um sich zu informieren.

Wie unterstützen Sie Ihre Fachhandelspartner vor Ort?
Leistbare Werbung und Marketing ist für ein gesundes Wachstum und Frequenz unabdingbar. Im Rahmen unseres innovativen Händler-Aktionspaketes kann der Händler von sämtlichen regionalen und überregionalen Werbe- und Marketingaktivitäten von dormiente profitieren. Ein vielfältiges Jahresprogramm an Inseraten, Aktionen, Vorträgen und Events begleitet den Händler über das gesamte Jahr. Über die Homepage von dormiente werden Handelspartner über 100-mal täglich gesucht. Bei vielen Mitbewerbern endet das Engagement, wenn das Studio bestückt ist. Bei uns beginnt es dann erst!

www.dormiente.com 

PRINTAUSGABE April/Mai

Hier spricht die Branche!