TOP-News

Dietrich Franz startet mit Küchentreff in Österreich

01.02.2019

Mit Küchentreff gibt es ab heute einen weiteren Branchenverband in Österreich. An dessen Spitze steht kein Unbekannter: Dietrich Franz.


Foto: Küchentreff

Mit 1. Februar startet KüchenTreff in Österreich. Der europaweite Verband, der insgesamt mehr als 380 angeschlossene Mitglieder zählt, definiert sich durch die Werte: Kreativität, Professionalität und Leidenschaft.

KüchenTreff-Gründer und Chef Franz Bahlmann begründet den Schritt, nun nach Österreich zu gehen: "Unser Konzept passt hervorragend zum Küchenmarkt in Österreich." Zudem zeichne den österreichischen Markt aus, dass "im Durchschnitt etwas mehr in die neue Küche investiert wird. Der Preis ist hier weniger ausschlaggebend als Kreativität und Handwerkskunst, mit der individuelle Küchenzusammengestellt werden."

Branchenprofi als Österreich-Kapitän

Für die Erschließung des bereits dicht besiedelten Marktes hat man sich indes keinen Unbekannten geholt. Der 51-jährige Dietrich Franz übernimmt als Österreich-Geschäftsführer und Länderleiter die Verantwortung. Er kann auf mehr als 22 Jahre Erfahrung in der Küchenbranche zurückblicken und verfügt über ein großes Netzwerk in der Branche - von Herstellern über Küchenstudios bis hin zuTischlereien und Handwerksbetrieben. "Das gut funktionierende Konzept von KüchenTreff lässt sich perfekt auf Österreich übertragen," so Franz.

Erstes Ziel sei es, verbandsfreie Händler zu gewinnen, sowie jungen Unternehmerinnen und Unternehmern bei der Gründung ihres Studios helfend zur Seite stehen.

www.kuechentreff.de

 

 

 








<- Zurück zu: Top-News

PRINTAUSGABE April/Mai

Hier spricht die Branche!