TOP-News

Heiß begehrt - die area30 rockt

14.01.2022 07:28

Der aktuelle Buchungsstand der Ordermesse area30 ist hoch wie nie. Die elfte Ausgabe soll demnach von 17.-22 September in Löhne über die Bühne gehen.


Foto: SaschaBartel/SashMedia

Angesetzt ist die elfte Ausgabe der area30 vom 17. bis 22. September 2022. Sie steht  im Mittelpunkt von Küchenmeile A30 und MOW und soll - so der aktuelle Stand - als geplanter Live-Event alle Vorgänger-Veranstaltungen toppen. Mit dabei sind schon jetzt viele Neuaussteller und zahlreiche Rückkehrer.

Gute Nachricht inmitten der Pandemie

Jetzt, inmitten vieler unfreiwilliger Absagen und Verlegungen bedeutender Fachmessen, gibt es eine großartige Nachricht von Veranstalter trendfairs (München): Der Buchungsstand ist aktuell nicht nur außergewöhnlich hoch, sondern liegt sogar über dem bisheriger area30-Fachveranstaltungen in Vor-Corona-Zeiten. Ein wichtiger Grund dafür ist, dass die area30 im Herbst 2022 Neuaussteller wie Reginox oder Midea willkommen heißen kann. A.S.K., Haier Deutschland, PKM oder Sapienstone beispielsweise haben ihrerseits die Rückkehr zu dieser begehrten Branchenplattform bestätigt. Weitere Rückkehrer werden in Kürze folgen.

Auch Stammaussteller halten Messe die Treue

Dass auch die überwiegende Zahl der Stammaussteller, darunter natürlich auch Hansgrohe, KüchenTreff, Naber, Oranier, Quooker, SHD, Samsung, Schock, Strasser oder Systemceram, bereits ihre Standflächen gebucht haben, versteht sich zwar nicht von selbst, ist aber ein deutlicher Vertrauensbeweis für Konzept und Veranstalter. Und eine weitere, positive Entwicklung lässt die Messe wachsen: Das Interesse an wertigen Live-Präsentationen steigt – insbesondere nach zuletzt nicht selten erzwungenen „Fluchten“ in den virtuellen Raum, bedeutende Aussteller haben deshalb im kommenden Jahr eine deutlich größere Fläche für ihre Messestände geordert.

 

Stellvertretend für alle Aussteller meint etwa Daniel Hörnes, Geschäftsführer von Quooker: „Trendfairs ist es (...) insbesondere mit ihrem Flaggschiff area30 gelungen, sich als wichtigste Branchenmesse zu etablieren. Für uns ist sie alljährlich unverzichtbar und wir freuen uns schon jetzt auf den Start!“

Viele Pluspunkte

Denn die optimale Lage dieser Küchen-Fachmesse, der ideale Veranstaltungszeitpunkt, kurze Wege, eine gute Infrastruktur, perfekte Services und Vernetzung machen die area30 einzigartig. Die Teilhabe an der großen area30-Familie ist bis 14. Januar 2022 als Frühbucher besonders attraktiv und zusätzlich mit einem für Aussteller vorteilhaften Stornokonzept ausgestattet. Unabhängig davon partizipieren zudem alle Aussteller der area30 kostenfrei auf der zeitlich weiter gefassten Online-Plattform kuechenherbst.online. Und das sogar weltweit!

 

Termin

17. bis 22. September 2022

 

www.area-30.de








<- Zurück zu: Top-News

Vorschau Sonderausgabe

„Hier wird nachhaltig gearbeitet!“