TOP-News

In weniger als sechs Wochen geht es los: Die M.O.W. steht in Pole Position

07.08.2018

Am 16. September eröffnet heuer die M.O.W. in Bad Salzuflen wieder ihre Pforten. Dabei nimmt sie für sich in Anspruch "umfangreicher, spannender und breiter aufgestellt" zu sein.


Fotos: M.O.W.

Als Spiegel der Branche bildet die M.O.W. die Veränderungen am Markt international ab. Das zeigt sich an der Vielfalt der Aussteller, ihrer Herkunft und Themen, mit denen sie die Mitte des Möbelmarktes bedienen wollen. Das äußerts ich auch in den Zielgruppen. Kernkompetenz der M.O.W. ist einerseits das Mengengeschäft - mit den bekannten Big Playern der Branche, die ihr Angebot komplett auf Verbände, Großfläche und große Onliner ausrichten. 2018 wird diese Qualität um neue internationale Aussteller erhöht. Daneben stärkt die M.O.W. 2018 ihre Attraktivität für Spezialisten noch mehr. Eigens dafür wurden Ausstellungs-und Sortimentsbereiche ausgebaut.

Als beste Beispiele für die hohe Kompetenz in der Tiefe seien die Bereiche Massivholzmöbel, Badmöbel und die ganze Vielfalt im Bereich "Schlafen"genannt. Anschlusshäuser der Verbände, Studios, Fachgeschäfte, Spezial-Onlineshops werden damit optimal angesprochen und auf der M.O.W. für ihre Sortimente fündig!

Die Themen
Beispielsweise Fachsortimenten wird auf der diesjährigen Veranstaltung mehr Platz eingeräumt, ein wichtiger und starker Umsatz-und Frequenzbringer im Handel. Ebenso erfahren die angestammten Bereiche Schlafen, Wohnen, Junges Wohnen/SB, u.a. Küchen zerlegt, und Massivholzmöbel eine Aufwertung. Die Güte und Klasse der Aussteller hält sich dabei unverändert auf hohem Niveau!

Heuer erstmals dabei
Dunlopillo, Mintjens, Forma Ideale, Menke, Falegnameria Adriatica, Baden Haus, Haku, Hansen, Theca, S.O.U.L., Ipek, Egoitaliano, Buoninfante, Wendre, Cacio, Talis, Delux Scandinavia, Nijwie und viele mehr. Dazu kommen internationale Gemeinschaftsstände, unter anderem aus Frankreich.

Perfekte Rahmenbedingungen
Neben dem umfangreicheren, spannenderen und breiteren Möbelangebot überzeugt die M.O.W. 2018 mit einer entspannten Arbeitsatmosphäre im Messezentrum Bad Salzuflen, verbunden mit jedem Komfort: viel persönlicher Sympathie und viele kostenlose Services von frei Parken bis zur Bewirtung.

Die Eckdaten:

  • 16. bis 20. September
  • 85.000 qm Ausstellungsfläche im Messezentrum Bad Salzuflen
  • Öffnungszeiten Sonntag bis Mittwoch 9 bis 18 Uhr, Donnerstag 9 bis 16 Uhr

www.mow.de

 

 








<- Zurück zu: Top-News

Designblog

Blog für InterieurDesign
 www.wohndesigners.at 

Kooperation