TOP-News

Interface mit neuem DACH-Vertriebsleiter

05.07.2019 11:48

Bei Interface übernimmt Alexander Friesen die Leitung der Vertriebsregionen Österreich und Schweiz. Er ist kein Unbekannter: Schon seit zwei Jahren agiert er als Vertriebsleiter Deutschland.


Alexander Friesen, VL DACH bei Interface. Foto: Interface

Zum 1. Juli 2019 hat Alexander Friesen, seit April 2017 Vertriebsleiter Deutschland bei Interface, zusätzlich die Leitung der Vertriebsregionen Österreich und Schweiz übernommen. Damit verantwortet der 39-Jährige die Koordination aller Vertriebsaktivitäten in der DACH-Region und bringt dafür reichlich Erfahrung mit.

Mann der Tat

Immerhin ist Friesen schon seit 2005 bei Interface beschäftigt, hatte seither verschiedene Positionen bei dem führenden Hersteller modularer Bodenbeläge mit Deutschlandsitz in Krefeld inne, unter anderem als Verkaufsleiter des Vertriebsteams Nord, und wurde 2017 zudem zum Prokuristen ernannt. Nils Rödenbeck: „Wir sind froh, mit Alexander Friesen einen so kompetenten und sympathischen Mann der Tat im Team zu haben. Er arbeitet zukunftsorientiert an der Entwicklung von Interface mit und trägt entscheidend zu der Erfolgsgeschichte unseres Unternehmens bei“, so Nils Rödenbeck, Vice President und General Manager von Interface D/A/CH, der zuletzt interimistisch für die die Vertriebsleitung von Österreich und Schweiz verantwortlich zeichnete und sich jetzt wieder der Gesamtverantwortung für die drei Märkte widmet.

 

www.interface.com

 








<- Zurück zu: Top-News

PRINTAUSGABE August/September

Hier spricht die Branche!