TOP-News

küchenwohntrends: Miele zeigt viel Neues

03.05.2021 13:56

Einbaukühlschränke, Induktionsfelder und Induktionsfelder mit Dunstabzug - das alles gibt es nagelneu beim digitalen küchenwohntrends-Stand von Miele.


PefrectFresh Active

ComfortSelectPlus Steuerung bei den neuen Induktionskochfeldern mit Abzug; Miele

Jede Menge Neuheiten gibt es am virtuellen Messestand von Miele auf der küchenwohntrends, die seit heute ihre Pforten geöffnet hat.
 

Einerseits sorgen die neuen Einbaukühlschränke von Miele mit aktiver Befeuchtung für längere Frische

  • Generation K 7000 bietet noch mehr Komfort und Flexibilität
  • Stimmungsvolles Lichtkonzept mit FlexiLight 2.0
  • iF Design Award 2021 für die neue Baureihe

Auch hier setzt man auf Nachhaltigkeit, denn mit der längeren Aufbewahrung von Lebensmitteln, werden diese weniger oft weggeschmissen. Herausragende Lagerbedingungen bietet künftig die neue Kühlgeräte-Generation K 7000 von Miele – mit PerfectFresh Active. Neue Maßstäbe setzen diese Geräte auch bei Bedienkomfort und Ausleuchtung.

Viel Power und noch mehr Platz

Mit den neuen Induktionskochfeldern legt Miele auch hier eine weitere Messlatte.

  • Schnelle Zubereitung in großen Töpfen dank PowerFlex XL
  • Flächenbündiger Dunstabzug ist effektiv und elegant 

Die Kombination aus Induktionskochfeld und effektivem Dunstabzug spart Platz und ist von dezenter Eleganz – und deshalb in hochwertig ausgestatteten Küchen immer öfter die erste Wahl. Jetzt weitet Miele sein Angebot bei diesen Multitalenten weiter aus: Der leistungsstarke Neuzugang KMDA 7476 bietet bei unveränderten Außenmaßen sieben Zentimeter mehr Platz für Töpfe und Pfannen. Ebenfalls neu ist das gleichermaßen kompakte wie intuitive Bedienfeld unterhalb des konsequent flächenbündigen Wrasenabzugs.

Intuitiv und flexibel

Neues Induktionskochfeld von Miele verbindet intuitive Touchbedienung mit Power und Flexibilität  

  • Anpassungsfähige Kochbereiche für bis zu fünf Töpfe und Pfannen 
  • Clevere Assistenzfunktionen für perfekte Ergebnisse beim Braten 

Touchdisplays prägen unseren Alltag und sind auch aus der Küche längst nicht mehr wegzudenken. Mit der Einbaugeräte-Generation 7000 hat Miele es bereits gezeigt: Backofen, Dampfgarer und Co sind via Touchdisplay so leicht und intuitiv zu bedienen wie kaum ein anderes Kochgerät zuvor. Jetzt bringt das Unternehmen ein weiteres leistungsstarkes Induktionskochfeld auf den Markt. Es verfügt über drei PowerFlex-Bereiche für variables Kochen mit bis zu fünf Töpfen und Pfannen, wird komfortabel über ein integriertes sieben Zoll großes TFT-Farbdisplay gesteuert und bietet zudem 23 Assistenzprogramme, die für perfekte Ergebnisse beim Braten sorgen.

www.miele.at








<- Zurück zu: Top-News

1. Themen eBook

"Nachhaltigkeit als Verkaufsargument"