TOP-News

M.O.W. zeigt die Trends - Massiv lässt sich an

16.05.2018

Von 16.-20. September geht wieder die M.O.W. in Bad Salzuflen über die Bühne. Schon jetzt ist klar: Massiv liegt im Trend.


Logo: M.O.W.

Wenn von 16.-20. September wieder die M.O.W. ihre Pforten öffnet, kann die Branche einiges erwarten. Schon jetzt ist klar: Massiv liegt im Trend, und demzufolge sind massive Schränke, Tische, Betten, Klein- und Einzelmöbel in riesiger Bandbreite - bevorzugt in Eiche, aber auch in alternativen europäischen, amerikanischen und schnellwachsenden asiatischen Hölzern zu sehen und fühlen. Dabei bietet die M.O.W. bekanntermaßen ein umfassendes Angebot für den Mainstream für alle Möbel-Vertriebskanäle, alle Preisklassen und alle Wohnbereiche von Diele bis Bad.

Massivmöbel für alle Einsatzbereiche
Die Vorzüge von massiven Möbeln liegen auf der Hand und sind bekannt. Die Aussteller auf der M.O.W. in Bad Salzuflen machen Massivholzmöbel für die breite Masse verfügbar. Ihr Angebot erreicht alle Preisklassen von Einstieg bis obere Mitte, bedient alle Vertriebskanäle on- und offline und umfasst neben Wohnen auch Speisen, Schlafen, Baby-, Kind- und Jugendzimmer sowie Büro, Diele und Bad.

Zahlreiche Aussteller verschiedener Sparten
Zu den Ausstellern in dieser Disziplin zählen Unternehmen wie Standard, IMC, Wimmer, Mintjens, Steinhoff, Edelholtz, MCA, Gradel, Voss, Quadrato, Elfo, Henke, Bodahl, Tjornbo, HKC, Dudinger, 3S Frankenmöbel, LM Landmöbel, Wolf, Brema und Euro Diffusion. 

Mixturen und Kombinationen
Ergänzend zu den Vollholzmöbeln bieten sich auf der M.O.W. Kombinationen mit Metall, Glas und Lack sowie Mixturen von Hölzern an. Spitzenreiter auf der aktuellen Beliebtheitsskala der Baumarten ist die Eiche, die in vielen Varianten und Farbtönen angeboten wird. Ihr natürliches, helles Holz lässt Massivholzmöbel weniger massiv, dafür moderner wirken. Daneben etablieren sich weitere europäische sowie amerikanische und asiatische Baumarten, die teilweise sehr schnell wachsen und sich damit im Preis bezahlbarer gestalten. Diese Hölzer präsentieren sich in einer Farbvielfalt von Weiß bis Anthrazit. Im täglichen Gebrauch überzeugen Möbel aus Massivholz mit Unempfindlichkeit und Pflegeleichtigkeit. Zudem sind sie recycelbar. Die Einkäufer auf der M.O.W. 2018 können viele neue Möbel in Massivholz erwarten, begleitet von verkaufsfördernden Präsentationsideen und Vermarktungskonzepten. 

Eckdaten M.O.W. 2018

  • vom 16. bis 20. September,
  • 85.000 qm Ausstellungsfläche im Messezentrum Bad Salzuflen,
  • Öffnungszeiten: Sonntag bis Mittwoch 9 bis 18 Uhr, Donnerstag 9 bis 16 Uhr

www.mow.de

 

 








<- Zurück zu: Top-News

Designblog

Blog für InterieurDesign
 www.wohndesigners.at 

Kooperation