TOP-News

SOS Kinderdorf schläft auf sembella

19.11.2020 12:07

Es ist eine mittlerweile gewachsene Partnerschaft. sembella hat die österreichischen Kinderdörfer mit mittlerweile 1.660 Matratzen und Lattenrosten versorgt. Und es geht weiter.


Foto: sembella

14 Jahre nun unterstützt sembella schon SOS-Kinderdorf. Gezählte 1.660 hochwertige Matratzen und Lattenroste sorgen dadurch schon für besseren Schlaf unter den Kindern und Jugendlichen. Zeit um eine kurze Bilanz zu ziehen.

Verkaufsleiter Rudolf Graf: „SOS-Kinderdorf zu unterstützen, ist für uns eine Herzensangelegenheit: Einerseits sind wir vom Grundgedanken dieser Institution überzeugt, die Kindern in schwierigen Lebenssituationen unterstützt. Andererseits wissen wir, dass gerade bei Kindern und Jugendlichen ergonomisch richtiges Liegen zu wenig beachtet wird. Das aber ist langfristig essentiell für die Rückengesundheit.“

Schlaf als Basis für adäquate Entwicklung

Ausreichendes und erholsames Schlafen ist wichtig für die gute Entwicklung von Kindern. Besonders dann, wenn junge Menschen großen Belastungen ausgesetzt sind. „Umso wertvoller sind die sembella-Matratzen für uns, die unseren Mädchen und Burschen einen hohen Schlafkomfort ermöglichen“, bedankt sich der oberösterreichische SOS-Kinderdorf-Leiter Gerhard Pohl stellvertretend für alle österreichischen Dörfer.

Mit seinen Spenden entlastet sembella das Budget der Spendenorganisation und leistet wirksame Hilfe für Kinder in Not.

www.sembella.at

www.sos-kinderdorf.at








<- Zurück zu: Top-News

Printmagazin als eBook

Hier spricht die Branche!