TOP-News

WITTMANN launcht neue digitale Highlights

03.05.2021 10:36

Mit einer neuen Website und der BEAM-App zündet WITTMANN den Digitalisierungsboost, eröffnet neue Möglichkeiten und setzt mit einem state-of-the-art Möbel-Konfigurator in fotorealistischer Qualität ein Ausrufezeichen.


Online-Boost: Wittmann zeigt mit neuer Website und BEAM-App auf. Foto: Wittmann/Beam

WITTMANN setzt mit der neuen Website www.wittmann.at einen weiteren Schritt in Richtung Digitalisierung. Neben zeitgenössischem, ansprechendem Design und verbessertem Service sowie durchdachter Usability ist erstmals ein state-of-the-art Möbel-Konfigurator mit »digital twins« aller WITTMANN Produkte das Highlight des neuen Webauftritts der österreichischen Möbelmanufaktur aus dem niederösterreichischen Etsdorf.

 

„Dank der innovativen Technologie von BEAM konnten wir die „digital twins“ unserer Produkte bis ins kleinste Detail gemeinsam mit den Experten des Start-ups entwickeln“ - Dr. Alexander Sova

 

Um das Service noch weiter auszubauen und zu verbessern, hat sich WITTMANN mit dem Software Start-Up BEAM einen starken Digitalisierungs-Partner ins Boot geholt. Dem Besucher bietet das renommierte Unternehmen als erste Premium-Manufaktur einen Möbel-Konfigurator in mehr als überzeugender fotorealistischer Qualität. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, immerhin wird eine 360 Grad Sicht auf die individuelle Wunschausführung der neuen Lieblingsstücke geboten – und das in „real-time“.
„Mit BEAM haben wir den bestmöglichen Partner für die Umsetzung unserer Digitalisierungsstrategie im Produktbereich gefunden. Ein Unternehmen, das sowohl unsere Werte als auch unsere Wertschätzung für Design, meisterhafte Handwerkskunst und Perfektion versteht und teilt. Dank der innovativen Technologie von BEAM konnten wir die „digital twins“ unserer Produkte bis ins kleinste Detail gemeinsam mit den Experten des Start-ups entwickeln“, so Dr. Alexander Sova, CEO von WITTMANN.

 

Innovation für noch mehr Individualität

Mit dieser innovativen App auf der Wittmann Website wird der Kunde vom ersten Entdecken eines Möbelstücks in den eigenen vier Wänden über die weiterführende Beratung beim Fachhandelspartner bis hin zum abschließenden Kauf begleitet. In eigenen virtuellen Projekträumen können die digitalen Zwillinge aller Modelle der Wittmann Kollektionen ausgewählt, Varianten ausprobiert sowie Farben und Bezugsmaterialien aus der gesamten Stoff- und Lederkollektion von Wittmann nach Belieben getauscht und die Wunschausführung sodann gespeichert und auch geteilt werden.

 

„Wir bei BEAM sind davon überzeugt, dass die Zukunft des High-End-Möbelverkaufs weiterhin in den Einzelhandelsgeschäften stattfinden wird, unterstützt durch leistungsstarke digitale Tools, die den Erstellungs- und Verkaufsprozess sowie die Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten erleichtern" - Gabor Goertz

 

Mit den fotorealistischen Darstellungen des Konfigurators wird die Vorstellung des individuell gestalteten Wunschmöbels für Kunden leichter, wodurch sich letztlich die oftmals schwierigen und langwierigen Auswahlentscheidungen vereinfachen und abkürzen lassen. Auch Fehlerquellen und Unsicherheiten werden durch die klare Menüstruktur der Anwendung bereits von Beginn weg vermieden. So können ganz einfach Wunschmöbel schon im eigenen Zuhause individuell gestaltet werden – ein klarer Vorteil für Kunden, Handel und Verkauf. „Wir bei BEAM sind davon überzeugt, dass die Zukunft des High-End-Möbelverkaufs weiterhin in den Einzelhandelsgeschäften stattfinden wird, unterstützt durch leistungsstarke digitale Tools, die den Erstellungs- und Verkaufsprozess sowie die Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten erleichtern", so Gabor Goertz, CEO von Beam.
Und neben der Website von Wittmann steht der Beam Konfigurator interessierten Kunden auch exklusiv über den Apple App-Store kostenfrei zum Download zur Verfügung.

 

www.wittmann.at








<- Zurück zu: Top-News

1. Themen eBook

"Nachhaltigkeit als Verkaufsargument"