TOP-News

Gorenje stellt sich neu auf - Grafoner ist Geschäftsführer

14.05.2019 11:11

"Vieles neu" hieß es auch bei Gorenje. Bei der diesjährigen küchenwohntrends präsentierte sich nicht nur das neue MFH-Vertriebsteam rund um VL Manuel Ammerstorfer, sondern auch der neue GF Michael Grafoner.


Das neu strukturierte Außendienst-Team von Gorenje rund um Manuel Ammerstorfer (2.v.l.). Foto: Lilly Unterrader/wohninsider

Michael Grafoner ist neuer GF für Österreich. Foto: Michael Grafoner

Die vergangenen Monate waren turbulent bei der slowenischen Marke. Geschäftsführerwechsel vergangenen Sommer, Übernahme durch HiSense, Umstrukturierungen in der Vertriebsstruktur.

Auf der küchenwohntrends präsentierte sich Gorenje jedoch gleich in mehrfacher Hinsicht neu aufgestellt. Rund um Neo-Vertriebsleiter Manuel Ammerstorfer formierte sich das Außendienst-Team für den Möbelfachhandel neu.

Für die Unternehmensspitze wartete man zudem mit einer Überraschung auf. Michael Grafoner präsentierte sich in Salzburg als neuer Geschäftsführer, der auf Bojan Bratkovic folgt. Offiziell trat Grafoner die Position des Geschäftsführers mit 1. Mai an.

Ein Branchenprofi mit Bodenhaftung

Grafoner indes ist in der Branche kein Unbekannter. Er war u.a. lange Jahre bei Electrolux Deutschland und Österreich, bevor er 2013 zu Samsung wechselte. Dort verantwortete er zuerst die Weißware, später zusätzlich auch die Braunware als Head of Consumer Electronics. Im Vorjahr schließlich ließ er als Geschäftsführer des Distributors von HiSense, der CB Handels GmbH, aufhorchen. Der Bogen zu Gorenje, das im vergangenen Sommer bekanntlich von HiSense übernommen wurde, war gespannt.

Seit 1. Mai ist er nun offiziell in der Geschäftsführung von Gorenje Österreich, mit einer kurzen gemeinsamen Übergangsfrist für den scheidenden Bojan Bratkovic, der das Unternehmen verlässt.

www.gorenje.at








<- Zurück zu: Top-News

PRINTAUSGABE Juni/Juli

Hier spricht die Branche!