Paul Levin verstärkt SERVICE&MORE

Paul Levin ist nicht etwa ein neuer Mitarbeiter, sondern die neue Eigenmarke des Einkaufsverbands. Mit frischen Farben, Storytelling und einem durchdachten Konzept sowie hochwertigen Möbeln, die größtenteils aus Europa stammen, will man vermehrt auch junges Publikum ansprechen.

mehr

SERVICE&MORE prescht vor

Mit eVA 5.0 setzte der Verband dieser Tage ein weiteres Zeichen in Sachen Omnichannel und Digitalisierung. Das Virtual Shelf im Shop kann aber noch viel mehr und ist bereits in der Ausrollung.

mehr

Partnerforum von SERVICE&MORE rückt den Erfolg in den Fokus

Am 16./17. Mai kamen die Handels- und Lieferantenpartner von SERVICE&MORE wieder zum alljährlichen Partnerforum zusammen. Die beiden Hauptthemen: die digitale Zukunft und die Mitarbeiterfindung. Auch ein Mysteryshopping gab es wieder.

mehr

SERVICE & MORE setzt Sanitär-Initiative erfolgreich fort

Vor knapp zwei Jahren berichtete wohninsider erstmals und exklusiv über das Engagement von SERVICE&MORE in Sachen Sanitär. Nun zieht der Verband eine erste Bilanz. Man spricht von einem fordernden, aber erfolgreichen Weg. Plus: Eine wegweisende Kooperation wurde geschlossen.

mehr

SERVICE&MORE: Club 25 geht in die nächste Runde

2015 initiierte SERVICE&MORE das Ausbildungsprogramm Club 25 für JungunternehmerInnen und zukünftige Führungskräfte. Nun geht die Initiative in die zweite Runde.

mehr

Klar positioniert – erfolgreich am Markt

Seit einem Jahr erarbeiten Handelspartner gemeinsam mit externen Profis ihren individuellen, völlig eigenständigen Marktauftritt. Damit geht Österreichs größte Einkaufs- und Dienstleistungsorganisation für Einrichtungsfachhändler und Raumausstatter völlig neue Wege. Und kann bereits erste Best Practice Beispiele vorweisen.

mehr

SERVICE&MORE: Mein Möbel gehört zu mir

Die Wegwerfgesellschaft macht oft auch vor Möbeln und Einrichtungsgegenständen nicht Halt. Dem will SERVICE&MORE mit triftigen Argumenten und einer Studie entgegenwirken.

mehr

SERVICE&MORE: Die VR kann kommen

SERVICE&MORE prescht vor: Einen ganz besonderen Service bieten schon jetzt zahlreiche Händler der Kooperation: Der Kunde kann mittels Virtual Reality Brille in seine zukünftige Wohnraumgestaltung eintauchen!

mehr

SERVICE&MORE dringt in den Bad-, Sanitär- und Haustechnik-Bereich vor

Mit dem "logischen Schritt" in Richtung Sanitär-, Bad- und Haustechnik stößt die Organisation SERVICE&MORE in neue Bereiche vor. Der Erfolg im Möbelhandel und der Raumausstattung gab den Anstoß, neue Segmente zu erschließen. Mit Helmut Veigl als Modulmanagerhat man sich dazu auch einen Branchenkenner geholt.

mehr

PRINTAUSGABE Oktober/November

Hier spricht die Branche!